HOTSPLOTS

Anleitung zur Verschlüsselung Datenverkehr über HOTSPLOTS

Sehr geehrter Gast,

wir werden gelegentlich gefragt wie unser WLAN Zugang verschlüsselt werden kann.
Daher haben wir Ihnen nachstehend eine kurze Anleitung aufgeschrieben wie Sie Ihren Datenverkehr verschlüsseln können.

Die WLAN-Netzwerke öffentlicher Hotspots sind generell unverschlüsselt, um einen einfachen Zugang zur Anmeldung zu gewährleisten. Dies ist auch bei unserem Anbieter Hotsplots der Fall, analog anderer Anbieter, zum Beispiel bei der Deutschen Telekom oder Kabel Deutschland.
Eine WPA2-Verschlüsselung bietet auch nur insofern mehr Sicherheit, als dass Nutzer ohne den Schlüssel den WLAN-Traffic nicht mitlesen können. Wer den WPA2-Netzwerkschlüssel hat, kann auch wieder den Traffic mitlesen.
Sicherheitrelevante Webseiten wie Online-Banking werden über das HTTPS-Protokoll ausgeliefert und können nicht von anderen im WLAN Netzwerk entschlüsselt werden. Die Nutzer sind selbst für den Schutz Ihrer Daten im Hotspot-Netz verantwortlich. Generell kann der verschlüsselte Datenverkehr der Nutzer mitgeschnitten werden.
Bei HOTSPLOTS registrierte Nutzer erhalten bei uns nach der Bestätigung der E-Mail-Adresse im Kundenbereich vorbereitete OpenVPN-Schlüsssel und Zertifikate.
Informationen zu HOTSPLOTS VPN auf unserer Website.
http://www.hotsplots.de/user/user-vpn.html
http://www.hotsplots.de/support/files-links/openvpn.html
http://www.hotsplots.de/support/documentation/openvpn-doc.html
Die Nutzer können dann mit dem OpenVPN-Programm auf dem PC/Laptop den gesamten Netzwerkverkehr vom Endgerät zum Hotspot-Router verschlüsseln, somit kann der Datenverkehr der Gäste überhaupt nicht mehr von Unbefugten entschlüsselt werden.

Eichwalde, den 01.02.2106